Plovdiv

Plovdiv, eine der ältesten Städte Europas, ist zwar die zweitgrößte Stadt Bulgariens, im Herzen der Altstadt spürt man jedoch wenig davon.

 

Nicht umsonst gilt Plovdiv als eine Künstler-Stadt: Hier tauchst Du in eine 7000 Jahre alte Geschichte ein und kannst durch die verschiedenen Epochen spazieren - Thraker, Römer, Slawen, Türken und Bulgaren haben in Plovdiv ihre Spuren hinterlassen. Du schlenderst durch die steilen, engen Gassen mit Häusern aus der Zeit der bulgarischen Renaissance, vorbei am Amphitheater aus römischer Zeit und kannst wie die Bulgaren eine Eis-Cola in einem der vielen schattigen Cafés trinken.

 

Auf dem Weg zur Glavnata - der Hauptstraße mit vielen Cafés, Boutiquen und kleinen Läden - kannst Du die wunderschöne Dschumaja-Moschee und die Ausgrabungen eines römischen Stadions bewundern. Für Geschichts- und Kulturinteressierte ist Plovdiv mit seinen zahlreichen Museen ein Paradies.

Von unserer Autorin erschien im Juni 2021 das Buch "111 Gründe, Bulgarien zu lieben. Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt". Das Buch kann man direkt beim Verlag (hier), in jeder Buchhandlung (Ihr lokaler Buchhändler bestellt es Ihnen sicher gerne) oder bei Amazon etc. kaufen.

Bulgarien - Der Podcast

In diesem Interview-Podcast führt Sibila Tasheva spannende, offene, ganz persönliche Gespräche mit allen Gästen aus allen Bereichen und Gesellschaftsschichten. Was sie eint ist der besondere Blick auf ein Bulgarien jenseits der Klischees