Rafting in Bulgarien

Spritziges Wildwasser, Action, Abenteuer, hautnahe Natur - das ist Rafting in Bulgarien!

 

Die beste Zeit für Rafting in Bulgarien ist von April bis Juni, da der Fluss dann am meisten Wasser führt und Wildwasserstufe 3 herrscht. Im Hochsommer (Juli-Sept.) ist die Strömung nicht so stark (Wildwasserstufe 2). Diese Jahreszeit ist perfekt für alle, die mehr Respekt vor dem Wasser haben und  das Rafting etwas gemütlicher angehen wollen. 

 

Tour: Unsere Raftingtour dauert ca. 3 Stunden, davon bist Du 1,5 Std. komplett im Wasser, die restliche Zeit wird für Umziehen, den Transfer und Instruktionen benötigt (im Hochsommer - Juli und August, evtl. etwas kürzer). Am Anfang machen wir Dich mit der Sicherheit des Bootes und mit der Technik und Taktik beim Paddeln vertraut. Dann kann es gleich losgehen: in Booten für 6 oder 8 Personen fahren wir eine ca. 11 km lange Route mit abwechselnd ruhigeren und welligeren Abschnitten. In jedem Boot sitzt ein international zertifizierter, englischsprechender Rafting-Guide, der den Fluss kennt und die Technik des Raftings bestens beherrscht.

 

Ausrüstung: Du bekommst von uns Leihausrüstung: Helm, Neoprenanzug, Schwimmweste, Neoprenschuhe und Paddel.

 

Anforderungen: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Perfekt sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Teilnahmevoraussetzung ist eine normale physische Verfassung.

 

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (Seid ihr nur zu zweit, kann man sich oft mit anderen Raftingbegeisterten vor Ort zusammenschließen)  

Von unserer Autorin erscheint im Sept. 2020 das Buch "111 Gründe, Bulgarien zu lieben. Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt". Das Buch ist hier erhältlich.