International Meeting of Tourism in Plovdiv

Auch dieses Jahr wurden wir eingeladen, an dem 8. Internationales Treffen der Reiseveranstalter in Plovdiv teilzunehmen. Wir konnten viele interessanten Kontakte knüpfen und die neueröffnete frühchrstliche Basilika besuchen. 

 

Hier ist ein kleines Video von der Stadt Plovdiv über das Internationale Treffen zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=xKxP_3j-xMs

 

Wir finden, dass sich die Stadt Plovdiv heute zu einen der besten Städte zum Leben entwickelt - das neue Projekt - Wirtschaftszone Thrakia - hat viele Investoren gebracht und neue Arbeitsplätze erschaffen. Die jungen Bulgaren ziehen mittlerweile gerne von Sofia nach Plovdiv um und die Künstler-Szene, die schon immer groß war, wächst und wird immer sichtbarer. Fast jeden Monat

finden Festivals, Öffene-Türen-Veranstaltungen, Konzerte in Plovdiv etc. statt. Die Stadt bereitet sich fleißig für das Jahr 2019 - wenn Plovdiv Europäische Kulturhauptstadt wird. Im Kapana-Viertel (erstes Foto unten) konnten wir in der Freizeit während des International Meeting of Tourism viele kleinen Galerien besuchen, interessante Künstler kennenlernen und mit Galerie-Betreibern über gemeinsame Projekte reden. Im Rahmen des Internationalen Treffens fand eine Stadtführung in der Altstadt statt, viele Museen haben ihre Türe für uns geöffnet, uns unbekannte Hintergrundsinformationen gegeben und versteckte Räumlichkeiten gezeigt. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadt Plovdiv für die Einladung und bei allen Mitarbeiter des Tourismusbüros in Plovdiv für die tolle Organisation!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0